quattromba | PROGRAMM
 

Das Repertoire des Ensembles umfasst Werke aller Epochen, von Barock über Jazz bis hin zu moderner, experimenteller Musik. Dabei spielen die Eigenkompositionen der vier Musiker eine besondere Rolle. Zum Beispiel wurden Stücke für vier Didgeridoos oder für vier Flügelhörner geschrieben.

Neben dem "normalen" Instrumentarium reizt das Ensemble vor allen Dingen der Umgang mit artverwandten Blechblasinstrumenten wie dem Alphorn oder dem Flugabone. Aber auch historische Instrumente kommen bei Quattromba zum Einsatz. So können die bekannten Werke des Barock (Weihnachtsoratorium, h-Moll Messe, Feuerwerksmusik, etc.) sowohl mit Piccolotrompeten als auch mit Barocktrompeten gespielt werden.

Quattromba bietet Konzerte mit unterschiedlichsten Schwerpunkten: In der Kirche mit Orgel und Pauken, auf einer Vernissage mit Didgeridoo und moderner Alphornmusik oder traditionell im Kammermusiksaal mit vier Trompeten.

Um sich über eine genauere Programmplanung zu informieren, treten Sie bitte direkt mit Quattromba in Kontakt.